zweifeln

zweifeln
vi
(zweifelte, hat gezweifelt)
сомневаться, усомниться;

«О du Kleingläubiger, warum zweifelst du?» – «Маловерный, зачем ты усомнился?» (Мф. 14,31)


Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Смотреть что такое "zweifeln" в других словарях:

  • zweifeln an — zweifeln an …   Deutsch Wörterbuch

  • zweifeln — zweifeln …   Deutsch Wörterbuch

  • Zweifeln — Zweifeln, verb. regul. neutr. mit dem Hülfsworte haben. Zweifel, oder Gründe des Gegentheils haben. Ich zweifele noch, ob ich es thue. An etwas zweifeln, Gründe haben, warum man die Wahrheit einer Sache noch nicht für ausgemacht halten kann. Ich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zweifeln — V. (Mittelstufe) unsicher sein, Zweifel haben Synonym: bezweifeln Beispiele: Ich zweifle nicht an deinem Talent. Ich zweifle, ob wir das schaffen …   Extremes Deutsch

  • zweifeln — zweifeln, zweifelt, zweifelte, hat gezweifelt Ich zweifle nicht daran, dass Sie recht haben …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • zweifeln — in Frage stellen; infrage stellen; anzweifeln; Zweifel hegen; in Zweifel ziehen; nicht glauben; bezweifeln; skeptisch sein * * * zwei|feln [ ts̮vai̮fl̩n] <itr.; hat: Zweifel haben, bekommen; unsicher sein, werden (in Bezug auf etwas… …   Universal-Lexikon

  • zweifeln — zwei·feln; zweifelte, hat gezweifelt; [Vi] 1 an jemandem / etwas zweifeln nicht sicher sein, ob man jemandem oder an etwas glauben, auf jemanden / etwas vertrauen kann: Ich zweifle nicht daran, dass er es ehrlich meint; Sie zweifelte am Erfolg… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Zweifeln — 1. Der zweifelt, der muss wagen. – Lehmann, 937, 19; Simrock, 12246. 2. Je mehr man zweifelt, je weniger kommt man auf den Grund. Dän.: I vigtige sager, jo meere man tvivler, og taenker, jo mindre man optaenker. (Prov. dan., 486.) 3. Lieber… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • zweifeln — anzweifeln, bezweifeln, infrage stellen, in Zweifel ziehen, mit einem [dicken/großen] Fragezeichen versehen, nicht glauben können, schwanken, skeptisch sein, unsicher sein, Zweifel äußern, zwiespältig sein; (geh.): wanken. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zweifeln — Zweifel: Die Substantive mhd. zwīvel, ahd. zwīfal, niederl. twijfel, got. tweifls beruhen auf einer Zusammensetzung, deren erster Teil zu dem unter ↑ zwei behandelten Wort gehört und deren zweiter Teil auf der unter ↑ falten behandelten idg.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • zweifeln — zwei|feln ; ich zweif[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»